Dienstleistungen » Vollkeramische Facette

Ein vollkeramische Facette ist eine ästhetische prothetische Ergänzung, die es ermöglicht, die Farbe und Form einzelner Zähne oder ganzer Zahnbögen in einer unkomplizierten und für den Patienten schmerzlosen Weise zu verbessern. Diese dünnen Porzellanblätter werden an die Zahnoberflächen aufgeklebt und ermöglichen die Lösung des für viele Patienten peinlichen Problems unästhetischer Verfärbungen, Verformungen, oder zahlreicher Füllungen an den Vorderzähnen, sowie auch zu großen und ungleichen Lücken zwischen den Zähnen.

Das Verfahren der Vorbereitung der Zähne auf Einsetzen von Porzellanfacetten basiert auf einer invasionslosen Technik der Zahnpräparierung. Der komplexe Eingriff der Aufsetzung von Porzellanfacetten wird unter lokaler Betäubung durchgeführt und ist für den Patienten praktisch schmerzlos. Es wird meistens während zwei Sitzungen beim Zahnarzt durchgeführt. In der ersten Sitzung wird vor allem die Präparierung der unter die Facetten vorgesehener Zahnpartie vorgenommen, d.h. das Abschleifen der Zähne im Bereich Zahnschmelz. Zu diesem Zweck werden in unserer Klinik spezielle Diamantbohrer mit 0,2 mm Durchmesser angewendet, dank denen das sog. Bett unter eine Porzellanfacette vorbereitet wird. Während der gleichen Sitzung werden die Zähne nach der Präparierung abgesichert, ein präziser prothetischer Abdruck der Zähne abgenommen, und die Porzellanfarbe ausgewählt. Anschließend wird der Abdruck mit vollständiger Spezifizierung an ein Labor für Zahntechnik geschickt, in dem die Facetten anfertigt werden. In der zweiten Sitzung werden die vom Labor gefertigten Facetten mit speziellen Kompositstoffen an der Zahnoberfläche zementiert, um ein optimales ästhetisches Ergebnis zu erreichen.

Porzellanfacetten sind sehr beständig. Sie garantieren ein ästhetisches Aussehen der Zähne für ca. 8 – 10 Jahre.

Eine Kontraindikation, die gegen solche Behandlungen spricht, ist mangelnde Mundhygiene, kein konsequenter Gebrauch von Zahnseide für Zwischenzahnräume und Abneigung gegen regelmäßige Zahnarztbesuche.

Das Verfahren der Porzellanfacettenaufsetzung ist sehr modern, weltweit verbreitet und wird als eine invasions- und schmerzlose Behandlung empfohlen.

Ilość wyświetleń: 2047